Di

03

Jan

2017

Quittenöl herstellen

Quittenöl

 

Ein duftendes Quittenöl ist leicht hergestellt und vielseitig einsetzbar.

Dazu braucht Ihr Quitten und ein kaltgepresstes Öl z.B. Mandelöl, Sesamöl, ...

 

Zuerst die Quitten waschen und den Flaum entfernen.

Dann die Schale sehr dünn abschälen und in kleine Stücke schneiden. Zum schälen nehme ich einem Sparschäler da geht dann wirklich nur die Schale ab.

 

Die Schale in ein Glas füllen z.B. ein sauberes Marmeladenglas, dann soviel Öl zufügen das die Quittenschalen bedenkt sind.

Deckel auflegen (nicht zudrehen)

und für ca 10 Tage an ein helles Fenster stellen.

Dann abseihen und in einer dunklen Flasche aufbewahren.

 

Sehr gut geeignet um Gesichtsceme herzustellen oder pur nach der Dusche zum einölen gut für trockene und empflindliche Haut.

 

 

 

 



0 Kommentare

Di

03

Jan

2017

Haselnuss Parfait

Ein leckeres Parfait das schnell zubereitet ist.

 

Man nehme:

2 Eier

2-3 EL Honig

1 Prise Zimt

1 EL Grand Manier

alles luftig aufschlagen

dann erstmal nasche dann 

 

180ml Sahne steif schlagen und mit 50g gemahlene Nüsse unter die aufgeschlagene Masse heben.

4-6 Stunden einfrieren.

Mann kann auch Mandeln oder andere Nüsse nehmen.

 

Viel Spass beim ausprobieren


0 Kommentare

Aktuell

14. April 2018

Wildkraut Workshop

Kräuterwanderung mit anschließendem verarbeiten der Kräuter zu einem Mittagessen und als Abschluss werden wir etwas heilsames herstellen.

Safrankrokus

aus dem eigenem Garten

 

NEU

Jetzt gibt es Ganzjahreshonig.       Was ist das?               Die Bienenstöcke werden nur einmal im Jahr mitte August geerntet. Dabei wird nur soviel Honig entnommen daß die Bienen noch genügend eigenen Honig ca 20 kg zur Überwinterung behalten.