grundkurs räuchern

Die Wurzeln des Räucherns liegen weit zurück in den Anfängen der Menschheit. Unsere Vorfahren räucherten immer zu besonderen Anlässen im Leben. Sie wusten schon, räuchern wirkte reinigend, schützend, klärend und heilend auf Körper und Geist

 

In dem Seminar lernen Sie die Grundtechniken des Räucherns mit Kohle und Stövchen mit Sieb kennen.

 

Entstehung und Traditon des Räucherns

 

Die wichtigsten heimischen Räucherkräuter, Harze, Gehölze und Wurzeln kennenlernen sowei ihre Anwendung und Wirkung beim Räuchern und bei Alltagsthemen

 

Brauchtum, Mythologie, Magie und Ritual.

 

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

 

Zeit: Donnerstag, 08. März 18:30 - 21:00

Ort: Stuttgart

Seminargebühr: 35,00 €, incl. Räuchermischung und bio Snack

Bitte kleine Gläser/Tütchen mitbringen

 

 

die kunst des salben rührens

-creme, lotion, lippenbalsam-

aus Ölen, Pflanzenhydrolate, und anderen natürlichen Rohstoffen stellen wir selbst verschiedene Kosmetik her ohne künstliche Konservierungsstoffe.

Alles für die Haut.

Auf was muss man achten und wie ist die Haltbarkeit der hergestellten Produkte die Rohstoffe und Ihre Eigenschaften auf der Haut werden besprochen.

Die hergestellten Produkte dürfen mitgenommen werden.

 

Zeit: Mittwoch, 14. März  18:00 - 20:45

Ort: Stuttgart

Seminargebühr: 35,-€ incl. Skript + zuzgl. Materialkosten

 

 

 

pflanzenhydrolate herstellen

wo war der Ursprung und wo fing die Geschichte an? 

Die alte, heilige Kunst des destillierens werden wir kennen lernen. Den Duft der Pflanzen gewinnen. Fast so ursprünglich wie unsere Vorfahren. Dazu helfen wir uns mit einfachen Utensilien aus dem Küchenschrank aus. 

Wir werden über die Wirkung und Anwendung der Duftwässer erfahren und wie wir sie in der Küche, zur Heilung oder zur Kosmetikherstellung verwenden können.

Das hergestellte Hydrolat darf mit nachhause genommen werden.

 

Zeit: Mittwoch, 21. März , 18:00 - 21:00

Ort: Seminarraum S-Ost

Seminargebühr: 35,- €, incl. Skript und Hydrolat

 

Bitte kleines Medizinfläschchen mitbringen, kann auch erworben werden

 

 

 

kräuterwanderung

des Frühjahrs wilde Kräuterkraft

im Frühjahr sind die frischen Kräuter besonders lecker und kraftvoll.

Die beste Zeit für eine entschlackende Frühjahrskur mit diesen.

Bei einer Wanderung werden wir Kräuter am Wegesrand enddecken und Ihre Bestimmungsmerkmale besprechen. Viel Wissenswertes über die Verwendung, Zubereitung und Aufbewahrung kennen lernen.

 

Zeit: Samstag, 24. März 11:00 - 13:00 Uhr

Ort: Stuttgart-Rohracker, genauer Treffpunkt wird noch bekannt gegeben

Seminargebühr: 15,-

max. 12 Teilnehmer

 

 

 

 

f

Bienenpatenschaft oder Bienen mieten!

 

Ein sinnvolles Geschenk für den Erhalt der Dunklen Biene. Ein Geschenk für einen lieben Menschen, für ein selbst und der Natur

 

 

 

 

100 % handgezogene Bienenwachskerzen aus eigenem Wachs

NEU

Jetzt gibt es Ganzjahreshonig.       Was ist das?               Die Bienenstöcke werden nur einmal im Jahr mitte August geerntet. Dabei wird nur soviel Honig entnommen daß die Bienen noch genügend eigenen Honig ca 20 kg zur Überwinterung behalten.